Pop-Up Radweg in Freiberg

Willkommen beim ADFC Freiberg

Wir sind eine Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Sachsen. Uns verbindet die Freude am Radfahren und die Überzeugung, dass das Fahrrad das beste Verkehrsmittel überhaupt ist. Deswegen wollen wir das Radfahren in Freiberg und Umgebung voranbringen, sei es durch politische Arbeit, durch Zusammenarbeit mit der Verwaltung oder einfach durch aktives Selberradeln. Mit unserer Arbeit wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung der Radverkehrspolitik leisten und Ihnen Gehör verschaffen.

Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen, mitzuradeln und eigene Ideen zu verwirklichen, unabhängig davon, ob Sie sich/Ihr Euch eine Mitgliedschaft im ADFC leisten könnt oder wollt. Am besten ist natürlich eine Unterstützung mit eben einer solchen Mitgliedschaft!

Neuigkeiten

Podiumsdiskussion "Radverkehr in Freiberg"

Einladung zur Podiumsdiskussion am 26.04. um 16 Uhr ein mit Vertretern und Vertreterinnen der Fraktionen.

Oder-Neiße-Radweg: 5,4 Mio. Euro Wertschöpfung durch Radtourismus

Der Oder-Neiße-Radweg ist als D-Route 12 ein Radfernweg des Radnetzes Deutschland mit internationalem Charakter. Mit einer Radverkehrsanalyse soll der Radweg in seiner Gesamtheit vorangebracht und etabliert werden.

Sachsen gibt Leitfaden zu Fahrradstraßen heraus

Auf Fahrradstraßen hat der Radverkehr Vorrang gegenüber dem motorisierten Verkehr. Weltweit nutzen viele Städte die Fahrradstraße, um Lücken im Netz zu schließen. Nun hat der Freistaat Sachsen einen Leitfaden für Fahrradstraßen herausgebracht.

ADFC misst mit Hochschule Zwickau Sicherheitsabstände

Zum Sicherheitsabstand von Autos zu Fahrrädern gibt es nur sehr spärliche Daten. In Zwickau starten ADFC, Stadtverwaltung und Hochschule nun ein gemeinsames Datenprojekt. Dafür baut die Hochschule am 31. Mai mit dem ADFC 10 OpenBikeSensoren.

Such- und Filterfunktion ersetzt Bett+Bike-App

Die Bett+Bike Webseite wurde mit einer modernen kartenbasierten Such- und Filterfunktion ausgestattet und löst damit die Bett+Bike-App ab.

Sachsen erforscht den Radtourismus

Der Freistaat Sachsen untersucht Zielgruppen, Qualität und Potentiale des Radtourismus in Sachsen. Die Ergebnisse der Studie dienen als Grundlage für die weiteren Entwicklungs- und Förderschwerpunkte des sächsischen Radtourismus.

Das Vogtland will mehr Radwege

Eine Bürgerbefragung des Vogtlandkreises zeigt: Den Menschen ist der Ausbau des Radwegenetzes wichtiger als weiterer Straßenbau. Das überrascht den Landrat und zeigt den bestehenden Handlungsdruck.

In der Radstation Utrecht

Fahrradstellplätze an Bahnhöfen: Sachsen deutlich unter dem Bundesdurchschnitt

Sichere und geschützte Fahrradabstellanlagen an Bahnhöfen können dazu beitragen, dass mehr Menschen das Fahrrad und die Bahn für ihre alltäglichen Wege kombinieren. Eine Bundestagsanfrage zeigt viel Aufholbedarf in Sachsen.

Radstation in Houten (NL)

Bund will sparen: Sächsische Fahrradparkhäuser auf der Kippe?

Die Bundesregierung will offenbar ein erst im letzten Jahr gestartetes Förderprogramm für Fahrradparkhäuser einstellen. Vier geplante Projekte in Chemnitz, Dresden und Leipzig stehen deshalb auf der Kippe, befürchtet der ADFC.

zur Seite Neuigkeiten

Aktuelle Radtouren

Termine

Bleiben Sie in Kontakt